Spielberichte der Mannschaft TSV III

TSV III - Spvgg Weil der Stadt II : TSV Merklingen III 1 : 6 (1:3)

Weil der Stadt – Dritte Mannschaft nutzt Rückrundenspiel, um Tore für abgesagtes Spiel nachzulegen

Aus der bitteren Niederlage in Möglingen zog die Barkawitz-Elf Konsequenzen und siegte souverän im heutigen Spiel gegen Lokalmatador Weil der Stadt. Nachdem die Gegner das Spiel der Hinrunde abgesagt hatten, blieb heute Gelegenheit, die vorgesehenen Tore nachzuholen.

Ein klares Ziel steckte Vize-Captain Vincent Behrle: „Wir haben die Städter schon im ersten Spiel abschießen wollen, also blieb uns heute nichts anderes, als so viel Tore zu schießen, dass sie für zwei Derbys gereicht hätten“ erklärte der Stürmer mit einem Augenzwinkern.

Neben Behrle und dem quirligen Baravan Sherzad traf Efstratios Tsakis nach langer Flaute gleich vier Mal ins Netz der Gegner. Die Trophäe des „Man of the Match“ ging jedoch an Routinier Moritz Bott. Dieser kam in seinem fulminanten, fünfminütigem Einsatz auf eine unschlagbare 100-prozentige Pass- und Zweikampfquote! „Bankdrücker hin oder her, das macht mir keiner so schnell nach“, rechtfertigte der Rückpasskönig sein Honorar.

Um in Zukunft Absagen von Derbys zu vermeiden, diskutiert aktuell der Mannschaftsrat über vorbeugende Maßnahmen. „Zum Beispiel könnten einfach unsere Auswechselspieler zumindest für eine Halbzeit beim Gegner aushelfen“, verriet uns Manuel Wolf, Mitglied des Mannschaftsrates. „Wir haben da schon einige Tricks auf Lager, wie man das ganz unbürokratisch lösen kann.“

Es spielten:

1 Jan Grötzinger, 6 Maurice Holzäpfel ©, 8 Dimitrios Tanios, 10 Gezim Kryezin, 23 Baravan Sherzad, 26 Julian Barkawitz, 32 Manuel Wolf, 33 Fabian Stierle, 42 Vincent Wohlgemuth, 69 Fabian Steiner, 97 Efstratios Tsakis, 3 Luca Scholz, 4 Moritz Bott, 11 Kevin Kostin, 12 Benjamin Nast, 95 Vincent Behrle

TSV III vs. Spvgg WdSt. II

TSV III vs. Spvgg Weil der Stadt IITSV III vs. Spvgg WdSt. II