Spielberichte der Mannschaft TSV III

TSV III: TSV Merklingen III : SV Friolzheim II 7 : 0 (2:0)

Merklingen – Dritte bricht den Fluch des „Freitag den 13.“ mit einem Kantersieg

Damit hat keiner gerechnet: An einem unglücklichen Datum wie der vergangene Freitag einer war, wiederlegte der TSV III mit einem furiosen Sieg das Gesetz des Aberglaubens.

Noch in der ersten Halbzeit sah es lange nicht nach klarem Sieg aus. Baravan Sherzad traf per Kopf nach einem Eckball, Manuel Wolf verwandelte den nächsten gleich sehenswert direkt ins Tor. Nach 45 Spielminuten führte die Barkawitz-Elf mit 2:0 gegen elf brennende Friolzheimer.

Klar, dass sich der Gegner nicht aufgab: Die zweite Halbzeit spielte sich hauptsächlich auf Merklinger Seite in Richtung Tor ab, jedoch ohne klare Torchancen der Gäste. Dann kam die Wende: Der eingewechselte Kevin Kostin fasste sich ans Herz und versenkte nach einem Doppelpass den Ball unhaltbar in die untere Ecke.

Fangzaunspezialist Benjamin Nast hätte sich beinahe mit einem Hattrick unsterblich gemacht, wäre da nicht noch Efstratios Tsakis gewesen, der zuerst Nasts Tor vorbereitete und dann dessen Serie mit einem Distanzschuss aus 40 Metern aufs Tor unterbrach, der Seinesgleichen sucht. Die drei Treffer in acht Minuten von Nast sind und bleiben aber dennoch eine „bockstarke“ Leistung!

Seit bekannt wurde, dass Bundestrainer Jogi Löw noch auf der Suche nach einen Keeper für die WM im Sommer ist, weicht Aushilfstorwart Jan Grötzinger nicht mehr vom Telefon ab. „Wie lange brauchen die denn, bis sie sich endlich auf mich geeinigt haben?“, fragt sich Grötzinger, während er ungeduldig aufs Telefon starrt. Der gelernte Innenverteidiger hielt im Spiel die Null und wurde tags darauf für den TSV II als Torwart nominiert. Chapeau!

Es spielten:

1 Jan Grötzinger, 6 Maurice Holzäpfel ©, 7 Marco Armbrust, 8 Dimitrios Tanios, 23 Baravan Sherzad, 26 Julian Barkawitz, 32 Manuel Wolf, 33 Fabian Stierle, 42 Vincent Wohlgemuth, 95 Vincent Behrle, 97 Efstratios Tsakis, 3 Luca Scholz, 11 Kevin Kostin, 12 Benjamin Nast, 82, Georgios Sismanidis


TSV III vs. SV Friolzheim II