Spielberichte der Mannschaft TSV I

TSV I: TSV Merklingen - FC Marbach 6:4

In einem Spiel, in dem es um nichts mehr ging, kamen alle Zuschauer in Merklingen auf ihre Kosten. Merklingen hatte nach dem verkorksten Auftritt in Perouse ein wenig gut zu machen. Doch zunächst konnte Marbach das Spiel bestimmen und kam auch verdient in der 6. Minute zur 0:1-Führung. Doch Merklingen wollte zu Hause nicht mehr verlieren. Eine Viertel Stunde brauchte es allerdings, ehe Hasan Saran auf der Rechten Seite geschickt wurde und kurz vor dem Marbacher Torspieler den Ball vorbeilegte. In der 37. Minute legte Marbach mit freundlichem Begleitschutz der gesamten merklinger Mannschaft nach. Doch auch Marbach stand hinten nicht sicher. Mit dem Pausenpfiff war es fast eine Kopie des 1:1 als wieder Hasan Saran mit einem guten Schnittstellenball vor dem marbacher Tor auftauchte und den Ball am herauseilenden Torspieler vorbei den erneuten Ausgleich erzielte.

Die zweite Hälfte begann ebenso wie die Erste. 6 Minuten nach Anpfiff gelang Marbach die erneute Führung. Diesmal war es Thomas Babel, dem eine Viertelstunde später der Ausgleich gelang. Doch jetzt konnte Merklingen mit Qualität von der Bank nachlegen. Der TSV bestimmte nun die Partie und Thomas Babel machte mit zwei weiteren Toren (77. und 82.) einen lupenreinen Hattrick perfekt. Mit 5:3 sah Merklingen wie der sichere Sieger aus. Doch Marbach ließ sich nicht hängen und kam in der 84. Minute zum Anschlusstreffer. Doch Fabian Heim machte in der 87. Minute dann den Deckel drauf. 6:4 und ein schönes Spiel beendet die Saison 2017/18.

Die Mannschaft bedankt sich bei allen treuen Fans, Verantwortlichen und Freunden für die gute Unterstützung über die Saison und freut sich nun auf ein paar freie Wochen.