Spielberichte der Mannschaft TSV U11 E1

2. Platz beim Hallenturnier des TSV Merklingen


Am gestrigen Sonntag konnten wir gleich noch mal unser Können in der Halle zeigen. Nach der, doch leider nicht so wie gewünscht verlaufenen Hallenrunde, war es auch eine Gelegenheit besser abzuschneiden. Auf Grund vieler Ausfälle mussten wir jedoch mit einem recht kleinen Kader antreten. Dies sollte aber von Anfang an nicht als Entschuldigung her halten.

1. Spiel - TSV : Malmsheim 4:1
Ziel war ein guter Start ins Turnier, welcher uns mit einem überzeugenden 4:1 auch gelang.

2. Spiel - TSV : FSV Waiblingen 0:9
Kurzes Fazit: Wir waren in allen Bereich unterlegen und wurden sprichwörtlich mit 0:9 "an die Wand gespielt".

3. Spiel - TSV : TSV Heimsheim 2:0
Das Desaster gegen Waiblingen sollte schnellstmöglich aus den Knochen geschüttelt werden, was zu Beginn leider nicht wirklich gelang. Mit zunehmender Spieldauer bekamen wir das Spiel immer mehr in den Griff und gewannen dann letztlich auch souverän mit 2:0

4. Spiel - TSV : TSV Eltingen 3:1
Im letzten Gruppenspiel ging es darum den 2. Gruppenplatz - und somit den Einzug ins Halbfinale - perfekt zu machen. Nach nervösem Beginn und unnötigem 0:1 Rückstand, gelang es uns aber noch uns ins Spiel zurückzukämpfen. Das Spiel wurde gedreht und schließlich verdient mit 3:1 gewonnen - Halbfinale!

Dort warte der Gruppensieger der Gruppe B, der FSV Bissingen.
Von Beginn an entwickelte sich ein "heißes" Spiel, in dem wir die mit Abstand beste Turnierleistung abrufen konnten. Die Abläufe stimmten, die Abwehr stand sicher und vorne waren wir ein ums andere Mal gefährlich. Dem 1:0 Führungstreffer folgte kurz danach ein weiterer Treffer und das Spiel wurde leider zunehmend ruppiger.
Am Ende stand ein 3:0 Sieg, der allerdings mit 3 verletzten Spieler auch teuer "erkauft" wurde.

Als Finalgegner wartete wieder der FSV Waiblingen. Die Mannschaft war am Ende Ihrer Kräfte und wir musste teilweise mit angeschlagenen Spielern antreten.
Dem Kombinationsfluss und dem tollen Hallenfußball der Waiblinger hatten wir leider abermals Nichts entgegen zu setzen und verloren wiederum deutlich mit 0:8 Toren.

Unterm Strich stand ein toller 2. Turnierplatz, eine ganz starke Leistung und die Erkenntnis, dass gegen den Turniersieger "kein Kraut" gewachsen war.

Ein toller Jahresabschluß, den wir denn auch alle gemeinsam auf der diesjährigen Weihnachtsfeier im CENTRO feierten.

Es spielten: Lukas (TW,C), Ege, Rouven, Patrick, Ben H., Domenico und Basti