TSV U15 C1-Junioren Blog

Krönt C-Jugend eine erfolgreiche Saison?

Eine bisher hervorragende Saison spielt unsere C-Jugend.

Die C1 hatte in der Leistungsstaffel bisher keine gleichwertigen Gegner und gewann alle Spiele recht deutlich.

Wenn man die restlichen 2 Spiele in Heimerdingen (6.6) und in Korntal (9.6) auch noch für sich entscheidet, kommt es am Di.12.06 in Merklingen zum absoluten Endspiel gegen Markgröningen.

Mit einem Sieg und der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksstaffel könnte die Mannschaft eine überragende Saison krönen.

Denn nicht nur in der Liga auch in der Hallenrunde konnte man bis ins Finale einziehen und scheiterte nur knapp am Weiterkommen. Und im Bezirkspokal steht man im Halbfinale.

Auch die C2 wurde in ihrer 7er-Staffel Zweiter und überraschte in so manchen Spielen.

Danke an Atilla für seinen super Einsatz bei der C2.

Dieser außergewöhnliche Teamgeist zeigte sich auch beim 3-tägigen Ausflug über Himmelfahrt. Hier konnte man beim Ederbergland-Cup in Hessen ebenfalls einen super

zweiten Platz erringen. Auch die internationale Konkurrenz (Holand/Dänemark) konnte den TSV nicht stoppen und man musste nur dem klassenhöheren Gastgeber den Vortritt lassen.

Doch weniger die Platzierung, als vielmehr das Auftreten der Mannschaft „ auf und neben dem Platz“,machten dieses Turnier zu einem besonderen Erlebnis.

Ermöglicht haben diesen Ausflug. Karlheinz Kapp (Fifa-Spielebeobachter), Mario Gudlin (Fahrer/Fan), Markus Schönhoff(Frauenbeauftragter/Fan), Stefan Pfäffle(Mannschaftskoch und Betreuer), Atilla Karatas (Physio und Mädchen für alles), sowie die beiden Trainer Fabian Stierle und Horst Breitling.

Wie gesagt jetzt noch ein Sieg gegen Markgröningen und die Saison wäre perfekt. Man kann sogar am 21.06. gegen Rutesheim ins Bezirkspokalfinale einziehen, was aber als reine Zugabe gesehen werden könnte.

Wünschen wir unserer C-Jugend dass die restlichen Spiele erfolgreich gestaltet werden können. Dann wird auch noch einmal richtig gefeiert.