TSV U15 C1-Junioren Blog

U15 (C1) - SKV Rutesheim : TSV Merklingen 2:3 (0:3)

Wichtige drei Punkte gegen den Abstieg bei unserem verdienten Auswärtssieg in Rutesheim.

Am Samstag, den 20.10.2018 mussten wir zum bis dahin sieglosen Tabellenletzten nach Rutesheim. Unsere Vorgabe war ganz klar, es mussten drei Punkte her.

Zu Beginn war das Spiel etwas zerfahren und es dauerte einige Minuten bis es etwas ansehnlicher wurde. Weiterhin spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab, wo von beiden Mannschaften um jeden Meter gekämpft wurde. So waren Torchancen in den ersten 15 Minuten Mangelware. In der 17. Minute gelang uns dann doch der ersehnte Führungstreffer. Durch einen Freistoß kam der Ball vor das Rutesheim Tor, wo Marvin Grahovac am schnellsten reagierte und und zum 0:1 einschob.

Nur 5 Minuten später war es erneut Marvin Grahovac, der auf der rechten Seite durchbrach, allein auf das Tor der Gastgeber zu lief und aus 10 Metern ungehindert das 0:2 erzielte. Von da an hatten wir das Spiel im Griff und konnten uns die ein oder andere Torchance herausspielen. In der 28. Minute war es dann Ersan Orak, der aus dem Getümmel im Strafraum der Rutesheimer trocken abzog und zur 0:3 Führung traf. Mit dieser deutlichen Führung ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit blieb vorerst der Ansturm der Gastgeber aus und wir konnten weiterhin unser Spiel durchziehen, leider ohne weiteren Erfolg. Erst ab Mitte der zweiten Halbzeit ließ unsere Konzentration nach und Rutesheim wurde nun deutlich stärker. Unserer Hintermannschaft ließ nun mehr und mehr die nötige Konsequenz vermissen und so kam Rutesheim in der 55. Minute zum Torerfolg. Von da an gelang uns kein Vorstoß mehr und die restlichen Minuten spielen sich nur noch in unserer Hälfte ab. Erneut konnten wir den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären und in der 63. Minute erzielte Rutesheim das 2:3.

In den letzten Minuten gab es noch die ein oder andere brenzliche Situation vor unserem Tor, aber wir konnten das 2:3 über die Zeit retten und haben letztendlich verdient gewonnen.

Es spielten:

Philipp Grossmann (TS), Torben Sauer, Maik Faria, Pascal Pfäffle, Luca Gill (C), Timon Frey, Marvin Grahovac (2), Marvin Diebold, Ersan Orak (1), Arnit Haradini, Cem Alan, Hendrik Drescher, Luca Stickel, Ardi Haradini