TSV U13 D1 Junioren-Blog

U13 (D1) TSV Schwieberdingen : TSV Merklingen 1:2 (1:0)

Das Spiel wurde durch das Last-Minute-Tor von Nitti in der letzten Minute gedreht.

Bei strahlend blauem Himmel waren wir am Samstag, 21.04.2018 zu Gast in Schwieberdingen. Trotz erhöhter Temperaturen spielten beide Mannschaften gleich zu Beginn mit hohem Tempo nach vorne.

Schwieberdingen attackierte in der Anfangsphase früh in unserer Hälfte. Dabei wurde der Ball in unseren Abwehrreihen verloren und der gegnerischen Stürmer ging alleine auf unseren Torhüter Marlon zu und schob den Ball zur frühen Führung für Schwieberdingen ein.

Keineswegs geschockt erhöhten wir unsere Offensivbemühungen, doch auch diesmal konnten wir wiedermal klarste Torchancen nicht verwerten. Entweder fehlten Millimeter oder wir trafen nur das Aluminium bzw. den gegnerischen Torwart. So mussten wir mit Rückstand in die Pause, waren aber zuversichtlich, dass wir das Spiel mit unserer bisherigen guten Leistung noch drehen könnten.

In der zweiten Hälfte agierten wir noch offensiver, jedoch wurde das Spiel zerfahrener und die Zeit verrann gnadenlos. Dann waren nur noch 6 Minuten zu spielen, da schickte Noa mit einem blitzsauberen Pass unseren Linksaußen Timon Richtung gegnerisches Tor. Timons Schuss aus halblinker Position war unhaltbar für den Schwieberdinger Torwart und somit Ausgleich zum 1:1.

Unverständlich, dass sich einige Spieler nach dem Ausgleichstreffer zu einen Freudentänzchen hinreisen ließen, obwohl ein Unentschieden für uns zu wenig war. Lautstark zur Vernunft gebracht wurden unsere Jungs nochmals nach vorne getrieben und in der letzten Minute konnte auf der linken Seite nochmal ein Freistoß herausgeholt werden. Die hohe Hereingabe von Noa wurde von Nitti mustergültig gegen die Laufrichtung des gegnerischen Torhüters zur 1:2 Führung geköpft. Dann war nur noch Ballhalten angesagt und kurz darauf war Schluss. Grenzenloser Jubel, da wir durch den Sieg ein Schritt näher sind am Klassenerhalt.

Jetzt müssen wir noch gegen die beiden führenden Mannschaften FSV 08 Bissingen (05.05.) und FV Löchgau (09.06) zuhause bestehen um dann am letzten Spieltag (16.06.) beim TuS Freiberg zum "Endspiel" um den Klassenerhalt anzutreten.

Es spielten:

Marlon (TS), Torben, Hendrik, Elion, Sebastian, Timo, Timon (1), Nitti (1), Jannik, Noa, Milan, Kevin