TSV U17 B1-Junioren Blog

U17 - TSV Merklingen – SGM Markgröningen/Riexingen 1:2

Am Sonntag war der Tabellenführer Markgröningen zu Gast in Merklingen.
Leider können wir wegen Sperren und verletzungen immer noch nicht auf unsere beste Elf zurückgreifen. Prompt gerieten wir nach wenigen Minuten mit 0:1 in Rückstand. Doch Momo konnte postwendend zum 1:1ausgleichen. Leider musste er nach dieser Aktion verletzt ausgewechselt werden. Die Mannschaft spielte sehr sicher von hinten heraus und lies nur noch wenige Torchancen zu. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Leider konnten wir einen Eckball nicht verteidigen und so ging es mit 1:2 in die Halbzeit. Jetzt hieß es ruhig und konzentriert weiter zu spielen und die Mannschaft kam auch zu guten Chancen, die leider nicht genutzt werden können. Am Ende warfen wir alles nach vorne und Markgröningen hätte das Spiel bei seinen Kontern eigentlich entscheiden müssen. Letztendlich kassierten wir eine knappe Niederlage die nicht hätte sein müssen. Unser großes Problem ist im Moment das Offensivspiel, bedingt natürlich durch unsere Ausfälle. Hoffentlich sind wir hier bald wieder vollzählig denn sonst wird es gegen jeden Gegner schwierig Tore zu erzielen.
Es spielten: 1.Schreiber 2.Skrobon 3.Beck 4.Österle 5.Gudlin 6.Messelken 7.Breitling 8.Rometsch 9.Kanehl 10.Almeida 11.Gavriilidis 12.Idrizi 13.Kapp 14.Altavilla 15.Patti