TSV U19 A1-Junioren Blog

U19 - SG Schwieberdingen/Hemmingen : TSV Merklingen 2:3

Glücklicher Sieg unserer U19 bei der SGM Schwieberdingen

Die Vorgabe war klar, trotz wieder sehr vielen Ausfällen wollte man beim noch punktlosen Gegner SG Schwieberdingen/Hemmingen punkten.
Leichter gesagt, als getan, denn Schwieberdingen hatte in den ersten 15min. mehr vom Spiel und Chancen um in Führung zu gehen - die Sie aber nicht nutzten.
Danach kamen wir etwas besser ins Spiel und auch wir erarbeiteten uns Torchancen. In der 45 Spielminute wurde ein Spieler von uns
kurz vorm Strafraum gefault, Joel versenkte den Freistoß aus 17 Meter in den Winkel Halbzeitstand 0:1.

Nach der Halbzeitpause konnten wir mit dem Anspiel nach einem langen Ball von Roberto auf Patrick S. auf 0:2 erhöhen.
Das Spiel wurde hektischer und immer härter. Wir fanden überhaupt nicht mehr ins Spiel, zu viele Fehler im Spielaufbau, zu wenig Laufbereitschaft ohne Ball. Es kam, wie es kommen musste...

Nach dem Anschlusstreffer in der 55 min. durch einen Elfmeter, fiel 15 Minuten später der Ausgleich. Man hätte meinen können, dass das Spiel jetzt komplett kippt. Allerdings war das Glück auf unserer Seite und so konnte Paul in der 90 Spielminute mit einem tollen Treffer aus 35m den 3:2 Siegtreffer markieren.

Gratulation Jungs zum Sieg und einem guten Saisonstart!